Ein talentiertes Mädel, doch leider ohne Sinn für Sesshaftigkeit; kaum war sie da, war sie schon weg. Ein richtiges Rumtreiberleben führte sie, zog in 10 Jahren 9 mal um, wohnte sogar für ein halbes Jahr in einem T2. Manchmal traf man sie in irgendwelchen Spelunken - dann hatte sie immer viel zu erzählen. Sie träumte davon, Fotografin zu werden; stolz präsentierte sie ihre Experimente aus der Dunkelkammer. Doch auf ihren Reisen malte sie stets viele Bilder, weil sie immer den Fotoapparat vergaß. Die Bilder verschenkte sie an Freunde, denn sie hatte nie genug Platz.

 

Eines Tages wurde sie unzufrieden mit ihrer Arbeit und beschloss, das geerbte Talent mit Wissen zu untermauern. Und während ihrer Ausbildung zur Grafikerin lernte sie endlich einen Mann kennen, bei dem sie bleiben wollte. Und als dann ihr Söhnchen zur Welt kam, wurde es wohl zu eng in der beschaulichen Hütte. So mietete sie sich ein kleines Atelier, mit Kantinen-Flair ohne Klo, und nannte es liebevoll ihr "BilderWerk". Endlich konnte sie hier auch ein kleines Fotostudio einrichten, und in wenigen Jahren entstanden viele Bilder. Obwohl fast alle Bilder schnell einen ehrvollen Platz fanden, wurde es doch bald wieder zu eng, und die Reise begann von Neuem.

 

Und wieder fragten sich die Leute:

 

Wo ist Anne?

 

Darauf gibt es nun endlich eine Antwort!

 

Sie ist in Hermsdorf/Thüringen Industriestraße 5

 

Montag bis Feitag 15 - 17 Uhr und nach telefonischer Absprache

 

 


 

© 2009 - 2013 Anne Liebenau

www.anne-bilderwerk.de

Webmaster: Agentur Teichmann